Peugeot Gebrauchtwagen

Nimm Kontakt zu uns auf
Ankauf von Peugeot Gebrauchtwagen

Peugeot Gebrauchtwagenankauf

Wir von autofisch haben ständig Interesse am Autoankauf von Peugeot Gebrauchtwagen. Unser Kaufinteresse bezieht sich jedoch nicht nur auf Top gepflegte Fahrzeuge, sondern auch Peugeot mit optischen oder technischen Mängeln. Solltest du einen Peugeot mit Motorschaden, Getriebeschaden oder Turboladerschaden zu verkaufen haben, so sind wir auch hierbei der richtige Ansprechpartner. Gleiches gilt, wenn du einen Peugeot Unfallwagen verkaufen möchtest, denn auch beim Verkauf eines Peugeot mit Unfallschaden bist du bei uns gut aufgehoben.

20
Jahre
Erfahrung
7,348
Zufriedene
Kunden
75
zufriedene
Partner
Hier kostenlos und unverbindlich mein Fahrzeug anbieten.

Autoankauf

Für Dich erreichbar

Telefonisch

0160 500 60 70
0800 10 90 90 90
(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

Über unser Kontaktformular

Ankauf von Peugeot

Wir interessieren uns für

Peugeot - Die Firmengeschichte:

Im Jahre 1810 wurde das französische Unternehmen Peugeot von den beiden Brüdern Jean-Frederic und Jean-Pierre Peugeot gegründet. Zunächst errichteten sie eine Eisengießerei und stellten diverse Metallgegenstände her. Unter anderem wurden Sägeblätter, Federn für Uhren und Stahlbänder produziert. Die Produktpalette wurde ständig erweitert, sodass auch Kaffeemühlen, Bügeleisen und landwirtschaftliche Geräte hergestellt wurden. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden von mehreren Unternehmen Fahrzeuge produziert. Aus diesem Grund gründete Armand Peugeot im Jahre 1896 die Firma „Société Anonyme des Automobiles Peugeot“.

Das erste Fahrzeug, das von Peugeot produziert wurde, war ein dreirädriger Wagen, der von einer Dampfmaschine angetrieben wurde. Das war bereits im Jahre 1896. Etwas später wurde dieses Modell überarbeitet und mit einem Verbrennungsmotor von der Daimler-Motoren-Gesellschaft angetrieben. Dank der großen Nachfrage nach motorisierten Fahrzeugen konnte Peugeot zahlreiche Fahrzeuge dieses Typs fertigen. Im Jahre 1900 betrug die Produktion bereits 500 Motorwagen, die in Serie hergestellt wurden. In dem Jahr wurden von Peugeot aber auch noch 20.000 Fahrräder hergestellt.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts stieg Peugeot zu einem sehr erfolgreichen Automobilhersteller auf. Während des Ersten Weltkriegs wurden alle Unternehmen von der Regierung gezwungen, militärische Nutzfahrzeuge herzustellen. Deshalb wurde die zivile Automobilproduktion bei Peugeot vorübergehend eingestellt. Erst Ende der zwanziger Jahre wurden wieder Pkw bei Peugeot hergestellt. Eines der Erfolgsmodelle war der Peugeot 201. Bis zum Jahre 1936 wurden von diesem Modell bereits 140.000 Fahrzeuge verkauft. Auch im Zweiten Weltkrieg wurde die zivile Produktion dann wieder eingestellt.

Nachdem die durch den Krieg zerstörten Produktionsstätten wieder aufgebaut waren, präsentierte Peugeot im Jahre 1948 das Modell 203. Bis zum Jahr 1960 wurden von diesem Modell fast 700.000 Exemplare verkauft. Von 1955 bis 1966 wurde dann der Peugeot 403 hergestellt. Dies war das erste Serienfahrzeug von Peugeot, das mit einem Dieselmotor ausgestattet war. Insgesamt wurden etwa 1,2 Millionen Fahrzeuge von diesem Modell verkauft. Von 1960 bis 1975 wurde das Modell 404 produziert, das in vielen Ländern sehr beliebt war und auch als Taxi benutzt wurde.

1974 übernahm Peugeot die Mehrheitsanteile von Citroën. Daraus entstand der PSA-Konzern. 4 Jahre später kaufte der PSA-Konzern die europäischen Tochtergesellschaften von Chrysler. Dazu gehörten Simca, Chrysler-Simca, Sunbeam und Matra-Simca. Da der Markenname Chrysler nicht weiter benutzt werden sollte, wurden die ehemaligen Simca Modelle unter der Marke Talbot vermarktet. Die Marke Talbot wurde aber schon 1986 wieder aufgegeben, da sie nur Verluste einbrachte. Peugeot ging es in der Zeit finanziell auch nicht so gut.

Die angespannte finanzielle Situation von Peugeot änderte sich erst mit der Produktion des Peugeot 205. Dieser Kleinwagen wurde im Zeitraum von 1983 bis 1998 produziert und erfreute sich großer Beliebtheit. Allein in Deutschland wurde dieses Modell etwa 450.000 Mal verkauft. Auch die Nachfolgemodelle des Kleinwagens, der Peugeot 206,207und 208 konnten sehr erfolgreich abgesetzt werden. Die Fahrzeuge überzeugten durch ihre Zuverlässigkeit und ihre Sparsamkeit.

Peugeot stellt aber nicht nur Kleinwagen her. Es steht eine breite Produktpalette zur Auswahl. Beliebte Fahrzeuge in der Kompaktklasse sind beispielsweise die Modelle 304, 305, 306, 307 und 308. Beliebte Mittelklassefahrzeuge von Peugeot sind die Modelle 405, 406 und 407. Diese Fahrzeuge werden auch als Coupés angeboten. Selbstverständlich werden von Peugeot auch SUV´s mit der Typenbezeichnung 4007 und 4008 hergestellt.

Bildlizenzen:

Peugeot-Bipper-Tepee ©: von S 400 HYBRID (Eigenes Werk (own photo)) [Attribution], via Wikimedia Commons

Peugeot-J5-Bus ©: By Rudolf Stricker (Own work (own photo)) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Peugeot-604-Limousine ©: von Herranderssvensson (Eigenes Werk) [GFDL oder CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Peugeot-806-Van ©: von Corvettec6r (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

Peugeot-206-Serie 1 ©: von Rudolf Stricker (Eigenes Werk) [Attribution], via Wikimedia Commons

Peugeot-504-Pickup ©: von Maher27777 (Eigenes Werk) [Public domain oder Public domain], via Wikimedia Commons

Peugeot-304-Limousine ©: von unknown, affiliated with Garage de l"Est, digitally modified and uploaded by User:328cia (http://www.delest.nl/autoarchief) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Peugeot-508-SW ©: von Thomas doerfer (Eigenes Werk) [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons

Peugeot-J9-Bus ©: By Petr Vykoukal (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC-BY-2.5], via Wikimedia Commons

Peugeot-Partner-Serie 1 ©: von Rudolf Stricker (Eigenes Werk) [GFDL oder CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Peugeot-4007-SUV ©: von Matthias93 (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

Peugeot-iOn-Elektro ©: M 93 [CC-BY-SA-3.0-de], via Wikimedia Commons

0160 500 60 70

Jetzt für Dich erreichbar